#33 – HEIN ODER NICHT HEIN

share icons test

Gast: Philipp Hein

Rhythm is a Podcast! Alle zwei Wochen begr├╝├čen euch unser #VOLLHORSED Moderator Alexander Franke und Ikone Filip Minarik oder, wie wir sie nennen, Burnout und Bianca. Und beide begr├╝├čen nicht nur euch, sondern auch den Gesch├Ąftsf├╝hrer des K├Âlner Rennvereins. Herzlich Willkommen Philipp Hein!

Karneval-Fan und Top-Golfer (Handicap 3,3) Philipp Hein zeichnet sich bereits im verflixten 7. Jahr erfolgreich f├╝r die Geschicke der K├Âlner Bahn in Weidenpesch, mischte vorher beim CHIO (gesprochen: TSCHIO) mit, dem Wimbledon unter den Pferdesport-Turnieren. Fokus und Freude bei Philipp liegt aber jetzt auf Ostermontag, denn der traditionelle FC-Renntag k├Ânnte nach einem Derby-Sieg am Samstagabend gegen M├Ânchengladbach f├╝r eine Zuschauer-Explosion sorgen. Seine anekdotenreiche Verbindung zu Anthony Modest ist sicherlich ein gutes Omen.

VOLLHORSED-Ikone und pferdewetten.de-Markenbotschafter Filip Minarik ist nat├╝rlich auch wieder dabei und muss erstmal klarstellen, ob er Pferdeliebhaber ist oder Pferde liebt. Sein Mumm der Woche kommt dieses Mal aus dem Stall von Sascha Smrczek in D├╝sseldorf.

// web: www.pferdewetten.de
// Insta: www.instagram.com/pferdewettende
// twitter: twitter.com/pferdewetten_de
// facebook: www.facebook.com/vollhorsed
// facebook: www.facebook.com/pferdewetten

//werbung: Medienpartner Sport-Welt

18+ Gl├╝cksspiel birgt Suchtrisiken. Hilfe & Infos: bzga.de